Ein Mix aus Tradition und Moderne: das Dufthaus 4711

05.04.2021

Wer schon mal im Dufthaus 4711 war, hat ihn vielleicht noch in der Nase: den Duft nach Bergamotte, Zitrone, Lavendel und Rosmarin mit einer Basisnote Neroli! Ob für Kölner oder die jährlich mehr als 100.000 internationalen Besucher ist der Flagshipstore eine besondere Anlaufstelle – denn bei uns wird die aufregende Welt der Eaux de Cologne für jeden erlebbar!

Mitten im Herzen Kölns befindet sich das Dufthaus 4711. Seit der letzten Neugestaltung in 2017 steht es noch einmal mehr für Tradition und unsere enge Bindung an die Stadt – und für Innovationen und Modernität. Das Dufthaus ist nämlich längst nicht nur Verkaufsraum für Produkte: Es ist gleichzeitig Museum, Konferenz- und Veranstaltungsraum für Meetings, Duftseminare, Duftmenüs, Konzerte und Kulturelles.

Article Image

Hereinspaziert in die Welt von 4711

Nichts steht mehr für 4711 als seine ikonische Farbe Bremerblau! In die ist das gesamte Interior des Hauses getaucht. Der handgearbeitete Gobelin ist eines der Wahrzeichen und zeigt im Eingangsbereich, wie 4711 im 18. Jahrhundert seinen Namen erhalten hat: Von einem französischen Reiter, der dem Haus seine Nummerierung gab. Wer bei so viel Eindrücken jetzt schon eine Erfrischung braucht, bekommt die an unserem beliebten Duftbrunnen, aus dem natürlich 4711 Echt Kölnisch Wasser sprudelt!

Article Image

Geschichte schnuppern im Obergeschoss

Auf den Spuren des 4711 Kultes: Im Museum geben Exponate wie historische Produkte, Bilder und Flaschenformen einen spannenden Einblick in vergangene Zeiten. Von der Empore aus gibt es außerdem einen einmaligen Blick aus nächster Nähe auf den Kronleuchter: Er besteht aus 108 leeren 4711 Flakons! Zur Weihnachtszeit hängt hier auch der größte Adventskranz Kölns. Wer weitere interessante Fakten rund um 4711 und das Dufthaus erfahren will, der kann in unseren historischen Führungen noch mehr Geschichte schnuppern.

Article Image

Ein Raum voller Möglichkeiten: die Duftbar

Im Herzstück des Hauses lädt eine Wunderwelt dazu ein, 4711 mit Nase, Gaumen und Seele zu erleben: die Duftbar. An dem langen Konferenztisch aus massivem Holz finden unsere Duftseminare statt, bei denen Besucher ihr persönliches Cologne zum Mitnehmen kreieren. Jeweils links und rechts laden einzelne Tische zu den kulinarischen Duftmenüs ein, die Düfte im 4-Gänge-Menü erlebbar machen. Architektonisches Highlight sind die schwebenden, gotischen Fenster, die den Raum in einzelne Bereiche teilen. Die Kombination von Naturstein, Messing, pulverbeschichteter Stahl und Holz verleihen dem Raum einen vielschichtigen Charakter.

Article Image

Auch von außen vereint die Architektur die Welten

Die neugotische Fassade ist dem historischen Vorbild nachempfunden, das im Zweiten Weltkrieg durch Bombenangriffe zerstört wurde: Ein weiteres Sinnbild für die jahrhundertealte Geschichte der Marke 4711 – das gleichzeitig die Brücke zwischen Tradition und Moderne zieht. Das neukonstruierte Schaufenster präsentiert Düfte und Dekoration in Anlehnung an die großen, traditionellen Kaufhäuser. Es lohnt sich, zur vollen Stunde zwischen 9 und 19 Uhr davorzustehen, um dabei auch das bekannte Glockenspiel der 20 Glocken des Hauses zu hören!

Der perfekte Ort, um 4711 zu erleben

Wer das Dufthaus 4711 von außen betrachtet, sieht eines der traditionsreichsten Gebäude Kölns – und erwartet vielleicht erst mal nicht, was sich darin verbirgt: Ein moderner Flagshipstore, der an ein Atelier oder eine Manufaktur erinnert und eine vielseitige Erlebniswelt von 4711 bietet! Wir freuen uns, Besuchern aus aller Welt eine echte Bühne für Duftwissen und Duftwässer zu bieten, die sie mit allen Sinnen erleben können.

Aufgrund der aktuellen Umstände bleibt das Dufthaus 4711 geschlossen.